Oldenburg | Wettbewerb Stadtmuseum

zurück
Ein ganzheitliches Lichtkonzept, dass den Besucher schon vor dem Museum empfängt und ihn in und durch den Neubau des Stadtmuseums begleitet ist Bestandteil dieser interdiszipliären Arbeit.

Interaktive Lichtelemente ermöglichen dem Besucher die nächtliche Fassadengestaltung zu beeinflussen, während in der Ausstellung unterschiedlichste Lichtelemente die Betrachter leiten und die Austellungsstücke angemessen inszenieren.

Großformatige Lichtdecken erhellen die Ausstellungsräume und bilden mittels der HCL Technologie die Lichtfarbe des aktuelles Sonnenlichts ab. 
  • Standort: Oldenburg | Museumsinsel
  • Auftraggeber: Stadt Oldenburg
  • Partner: Gruppe GME | Achim, JN3N | Bremen, Frenz Landschaftsarchitekten | Bremen
  • Award: 2019/01 - 1. Platz Realisierungswettbewerb
Publiziert in Wettbewerbe, Konzepte, Freizeit