Lingen | Burghotel

zurück
Einge gute Adresse um in Lingen zu übernachten ist das Burghotel, das 2016 durch die Familie Berentzen errichtet wurde. 

Dabei wurde die Fassade des denkmalgeschützten Altbaus liebevoll saniert und mit einer dezenten Fassadenanstrahlung in den Abendstunden zum Blickfang der Altstadt. 

Ein neues Bettengebäude wurde an den historischen Baukörper angesetzt. 
Alt und Neu werden nun durch eine warmweiße leicht akzentuierte Beleuchtung an der historischen Fassade sowie etwas kühler aber markanter Führung zum seitlichen Haupteingang des Neubaus zusammen gebracht werden.

Verbunden werden beide Bauteile durch eine ganz leicht hinterleuchtete Glasfassade mit einer speziellen Bedruckung.
  • Standort: Lingen Altstadt
  • Auftraggeber: Fam. Berentzen
  • Partner: Roosmann Architekten | Lingen, Marion Rosemann Innenarchitektur | Haselünne
Mehr in dieser Kategorie: « Ahaus | Christuskirche