Bockenem | Baufortschritt an historischer Stelle

Im Zuge der Bauleitung konnten die ersten Leuchten auf dem Buchholzmarkt in Augenschein genommen werden. 

Die quadratischen Lichtstelen mit einer Höhe von fünf Metern sind mit unterschiedlichen Lichttechniken für die jeweiligen Bereiche ausgerüstet.

Je nach Nutzungsbereich ist die Linsentechnologie für tiefe Platzsituationen, Straßenbeleuchtung oder Fußwegebereiche entsprechend ausgelegt. Somit wird das Licht immer korrekt gelenkt und es entstehen keine überflüssigen Lichtemmissionen. 

Wir werden über den weiteren Projektverlauf berichten.